Treviso 2017 : Ein Beispiel wie man eine Veranstaltung im Sinne der Kreislaufwirtschaft gestaltet

Jedes Jahr im Mai, versammeln sich tausende von Italienern für ein Veranstalltung und einem langen Wochenende, bekannt als “Adunata Nazionale degli Alpini”, eine Feier der italienischen Solidarität gewidmet. In diesem Jahr wurden die 90zigste Gedenkfeier in der Stadt von Treviso gehalten, in der nord-östlichen italienischen Region von Veneto. 650.000 Menschen nahmen teil – eine Rekordzahl.

480 Tonnen Abfall wurden während der Veranstaltung eingesammelt. 67% davon als getrennter Müll – noch eine Rekordzahl. Diese Ressourcen wurden zum Recyceln geliefert um neue Produkte herzustellen, wodurch der Verbrauch von 175 Tonnen Rohmaterialien verhindert wurde, 250 Tonnen CO2 reduziert, Kosten von 50,000 EUR bei der Abfallentsorgung erspart und, unter Anderem, 262.000 EUR erschaffen durch Ressourcen die getrennt gesammelt wurden.

Diese beeiendruckende Leistung ist der Ansatz für eine flächendeckende Kreislaufwirtschaft dieser Veranstaltung. 280 ehrenamtliche Helfer waren in den Straßen um die Feiernden auf getrennte Müllsammlung aufmerksam zu machen und die für die drei Tage extra aufgstellten Abfalleimer zu bemannen. Mehr wie 100 Beteiligte machten das Einsammeln von Recyclematerialien möglich.

Sie werden mehr über dieses Thema und andere Initiativen für allgemein mehr Recycling während der “Reaching 4 Recycling, Calling 4 Collection Konferenz 2017” erfahren.

REGISTRIEREN
Programm
Unsere Kreislaufwirtschaft #Blog